Willkommen in Zahnarztpraxis & Dentallabor in Luzern

Öffnungszeiten : Mo.-Sa. 8:30-21:00 Uhr.
  Tel : 0417815790

Mit dem revolutionären Freecorder®BlueFox

Die Cranio Medizin sucht nach der Ursache der Erkrankung im Kopf-, Hals-, Nacken- und Rückenbereich. Hierbei wird der gesamte Mensch als dynamisches System gesehen.

Durch die enge Zusammenarbeit aller beteiligten Facharztgruppen werden nicht nur Doppeluntersuchungen vermieden, sondern auch eine ursachenbezogene Therapie eingeleitet.

Cranio mandibuläre Dysfunktion

Die CMD gehört mit ihren zahlreichen Symptomen zu den häufigsten Erkrankungen.2Admin

Symptome der CMD:
Kopfschmerzen
Nackenschmerzen
Rückenschmerzen
Kiefergelenksyndrom ( mit Kiefergelenkknacken)
Gesichtsschmerz
Reizdarmsyndrom (schlechte oder eingeschränkte Verdauung)
Tinnitus
Schlafstörungen
Da die CMD multifaktorielle Ursachen haben kann, ist die Ursachenforschung eine der wichtigsten Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung.
Zahnarztpraxis Algess beschäftigt sich mit diesem Thema und können bald die Patienten in Luzern diagnostizieren. Diagnostik können wir in unserem Praxis in Luzern mit Hilfe der Freecoder Blu Fox durchführen .Die Ergebnisse und Behandlungsschritte werden mit Prof.Dr.Winzen abgesprochen.In besonderen Fällen können die Patienten bei Herr Prof.Dr.med.dent. Winzen in sein Praxis in Frankfurt am Main behandeln werden.
Prof. Dr. med. dent. Olaf Winzen Prof. Dr. med. dent. Olaf Winzen
Professur für dentale Bewegungslehre
Zahnarzt
Studium der Zahnmedizin in Frankfurt am Main
Assistentenzeit in Frankfurt
wissenschaftl. Mitarbeiter von
Prof. Dr. Dr. Kreter / Frankfurt am Main
Zahlreiche Kurse in Implantologie / Gnathologie in Deutschland der
Schweiz und USA,
Promotion in Frankfurt im Fachbereich Humanmedizin

Mitglied der DGZMK, DGP, der
PZVD, AGF (heute: DGFDT)

Postgraduiertenausbildung in Parodontologie/Implantologie in Schweiz und USA
Master-class Absolvent UCLA und Alumni der Continuing Education der UCLA
Mitglied des Bensheimer Arbeitskreises für Gnathologie, Funktionsdiagnostik/Therapie
Mitglied des UCLA European Dental Study Club
Internationaler Fachreferent für Natur- und funktionsgerechte Rekonstruktionen, Implantologie Funktion auf Implantaten
Autor zahlreicher nationaler und internationaler Veröffentlichungen in den Bereichen Funktionsdiagnostik, -therapie und Rekonstruktion natürlicher funktionsgerechter Zahnoberflächen, Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bensheimer Arbeitskreis, im Dental Workshop Bensheim, im UCLA European dental study club,
Fachbeirat internationaler Fachzeitschriften (CJDT, Team-Work, Dental Dialogue, Spectrum, Digital Dental News) für die Bereiche Funktionsdiagnostik und –therapie, sowie Rekonstruktion der okklusionstragenden Elemente
Gründungsmitglied des BAK – e.V.
Bensheimer Arbeitskreises für Zahnmedizin und Zahntechnik e.V.
Präsident des Bensheimer Arbeitskreises
Vorstandsmitglied der Landeszahnärztekammer Hessen, Hessischer Abgeordneter als Delegierter in der Hauptversammlung der Bundeszahnärztekammer.
Mitglied als Vertreter der hessischen Zahnärzte in der Arbeitsgruppe Mitte des
Ausschuss der Gebührenordnung in der Bundeszahnärztekammer.
Gründungsmitglied und Präsident, der EUROCOMB (Europäische Vereinigung für Computer gestützte Funktionstherapie)
Tätigkeitsschwerpunkt Funktionsdiagnostik und –therapie, verliehen durch die Landeszahnärztekammer Hessen
Mitautor des Buches „Basiswissen zur Datenübertragung“
Autor der CD-Rom „Funktionsdiagnostik- und Therapie mit dem Condylocomp“
Mitbegründer der Arbeitsgruppe NFR (Natur- und funktionsgerechte Rekonstruktion) und der Bensheimer Rekonstruktion
Mitglied in der International Academie of Gnathology (IAG), USA
Mitbegründer des IAG study club, USA

Preise und Ehrungen
Tagungsbestpreis der AGF für den besten Vortrag aus der Praxis – Thema: Ein neues Konzept der Restauration mittels opto- elektronischer Registrierung und Repositionierung
Ehrenmitglied des Dental Workshop Kihon – Universität Seoul/Korea
Ehrenmitglied der AIFO/Italia – Vereinigung für Zahnmedizin/Zahntechnik

Innovationen
Mitentwickler des SRT (Artikulatoroberteils) und eines bekannten Artikulators,
Entwickler des Kiefergelenkpositionierungsgerätes CAR für den Condylocomp und den Freecorder blue fox

Netzwerk
Gründer der vernetzten Praxis in der Medizin/Zahnmedizin – Integration der KFO, Orthopädie, Physiotherapie, Psychologie, HNO und TCM in die Behandlung von Kiefergelenk- und Tinnituspatienten mit Onlinevernetzung zur Vermeidung von Doppeluntersuchungen und Nutzung von Synergien. Koordinator der Behandlung in der vernetzten Praxis

Lehre und Forschung
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsinstitut Senckenberg, als Vertreter der Zahnmedizin – Grundlagenforschung über die Korrelation zwischen Kiefergelenkbewegung und natürlicher Zahnoberfläche.

Dozent an verschiedenen Akademien, der APW (Akademie Praxis und Wissenschaft) und Postgraduiertenausbildung Zahnmedizin

Professur für dentale Bewegungslehre an der SRH-Hamm
Honorarprofessur der SRH-Hamm
Ausbildungspraxis für den Freecorder Blue-fox
Vorteile des Freecorder®BlueFox:

  • CMD Diagnostik
  • ideal für Schienentherapie
  • perfekte Gestaltung der Okklusion
  • schnelle und genaue Messergebnisse